domingo, 16 de abril de 2017

Rammstein "Heirate Mich" (Cásate conmigo)



Cásate conmigo

Se le ve hacia la iglesia andando 
Desde hace un año él está sólo 
El luto tomó en todos sentidos 
Duerme cada noche junto a su lápida 


Allí cerca de la campana duerme una lápida 
Sólo puedo leerla 
Y sobre la cerca el gallo rojo 
Su tiempo ha sido tu corazón 
El miedo está sobre esa cerca 
Voy cada noche a acabar 
Para ver lo que todavía queda 
De la cara me río 



Allí junto a la campana paso yo la noche 
Allí entre caracoles un aislado animal 
Durante el día yo detrás de la noche 
Por segunda vez escapas de mí 


Cásate conmigo 


Con mis manos cabo hondo 
Para encontrar lo que tanto echo de menos 
Y como la luna en un hermoso vestido 
Tu boca fría he besado 
Te tomo cariñosamente del brazo 
Pero tu piel se rasga como papel 
Y partes de ti caen 
Por segunda vez escapas de mí 


Cásate conmigo 


Entonces tomo lo que queda 
La noche es caliente y desnuda 
Como maldición el gallo saluda a la mañana 
Le he cortado la cabeza

Heirate mich

Ihr seht ihn um die Kirche schleichen 

seit einem Jahr ist er allein 
die Trauer nahm ihm alle Sinne 
schläft jede Nacht bei ihrem Stein 

Dort bei den Glocken schläft ein Stein 
ich alleine kann ihn lesen 
und auf dem Zaun der rote Hahn 
ist seinerzeit dein Herz gewesen 
Die Furcht auf diesen Zaun gespießt 
geh ich nun graben jede Nacht 
zu sehen was noch übrig ist 
von dem Gesicht das mir gelacht 

Dort bei den Glocken verbring ich die Nacht 
dort zwischen Schnecken ein einsames Tier 
tagsüber lauf ich der Nacht hinterher 
zum zweiten Mal entkommst du mir 

Heirate mich 

Mit meinen Händen grab ich tief 
zu finden was ich so vermißt 
und als der Mond im schönsten Kleid 
hab deinen kalten Mund geküßt 
Ich nehm dich zärtlich in den Arm 
doch deine Haut reißt wie Papier 
und Teile fallen von dir ab 
zum zweiten Mal entkommst du mir 
Dort bei den Glocken verbring ich die Nacht 
dort zwischen Schnecken ein einsames Tier 
tagsüber lauf ich der Nacht hinterher 
zum zweiten Mal entkommst du mir 
Heirate mich 

So nehm ich was noch übrig ist 
die Nacht ist heiß und wir sind nackt 
Zum Fluch der Hahn den Morgen grüßt 
ich hab den Kopf ihm abgehackt

No hay comentarios: